Grundschule an der Viktoriastraße
  Kontakt    Impressum

Schulentwicklungspreis "Gute gesunde Schule" 2011 der Unfallkasse NRW

Wir gehören zu den Preisträgern!!!

 

Wir freuen uns, dass wir von der Unfallkasse ausgewählt wurden und zu den Preisträgern im Jahre 2011 gehören.

 

Pressemitteilung der Unfallkasse NRW:

Nr. 10/22.September 2011

Unfallkasse NRW verleiht Schulentwicklungspreis zum vierten Mal - 75 Schulen in NRW werden für ihre engagierte Arbeit ausgezeichnet

Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen zeichnet heute in Düsseldorf 75 Schulen mit dem Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ aus. Der Preis, der unter der Schirmherrschaft von Schulministerin Sylvia Löhrmann steht, wird zum vierten Mal verliehen. Die ausgezeichneten Schulen erhalten je nach ihrer Größe bis zu 12.000 Euro. Insgesamt werden in diesem Jahr Preisgelder von mehr als 500.000 Euro vergeben. Der Preis wird jährlich ausgeschrieben. Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen prämiert mit dem Schulentwicklungspreis Schulen, denen es besonders gut gelungen ist, Gesundheitsförderung und Prävention in die Entwicklung ihrer Qualität zu integrieren. Schulministerin Sylvia Löhrmann: "Mit dem Schulentwicklungspreis 'Gute gesunde Schule' werden in diesem Jahr wieder Schulen ausgezeichnet, die eine umfassende Gesundheitsförderung und Prävention ins Zentrum ihrer Arbeit rücken. Sie tun dies aus einem gutem Grund, denn zwischen Gesundheitsförderung und Schulqualität besteht ein enger Zusammenhang. Die 'guten gesunden Schulen' zeichnen sich zum Beispiel durch ein von Offenheit und Transparenz geprägtes Schulklima aus. Sie setzen kooperative und selbstbestimmte Lernformen um, machen Bewegungs-, Sport- und Ernährungsangebote oder haben gut funktionierende Feedback-Verfahren eingeführt. Das alles wirkt sich positiv auf die Lernergebnisse aus. 'Gute gesunde Schulen' sind Orte, an denen gut und gerne gelernt und gelehrt wird. Ich gratuliere allen Preisträgerschulen!"

Gabriele Pappai, Sprecherin der Geschäftsführung der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen, betont: „Der Schulentwicklungspreis ist bundesweit einmalig. Er trägt dazu bei, dass Prävention und die Gesundheitsförderung in den Schulen auf der Tagesordnung stehen. Je mehr Schulen sich daran beteiligen, desto mehr Schülerinnen und Schüler sowie Lehrinnen und Lehrer können in einem guten und gesunden Schulklima lernen und arbeiten. Ein gesundes Schulklima wiederum wirkt sich nachweislich positiv auf die Kompetenzentwicklung und den Schulerfolg der Kinder und Jugendlichen aus.“ Insgesamt haben sich in diesem Jahr in NRW 346 Schulen für diesen Preis beworben. 75 Schulen mit zusammen mehr als 50.000 Schülerinnen und Schülern profitieren von den Preisgeldern. Aber auch die Schulen, die in diesem Jahr nicht ausgezeichnet werden, können durch ihre Beteiligung gute Impulse für ihre Schulentwicklung bekommen.

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum